Wie arbeitet ein Buchhändler?

Buchhandlung IIklein

Anlässlich des Welttag des Buches am 24.April besuchten die beiden ersten Klassen mit ihren Lehrerinnen die Buchhandlung Thalia in Rosenheim.

Inzwischen lesen die Erstklässler bereits sehr flüssig und haben bereits so manches Buch selbst gelesen. Da war es naheliegend zu erfahren, was mit den Büchern passiert, bevor sie daheim auf der Couch gelesen werden können.

Buchhandlung Iklein

Die Kinder waren gespannt zu erfahren, wie Bücher in der Buchhandlung gelagert, sortiert und für den Verkauf vorbereitet werden. Mit viel Geduld zeigten zwei Mitarbeiterinnen der Buchhandlung den Schülern alles Wichtige um sich in einem Buchladen zurecht zu finden. Sogar die Warenannahme und den Lastenaufzug durften die Kinder erproben und erhielten so einen Einblick, der den meisten Kunden einer Buchhandlung verwehrt bleibt.

Zu guter Letzt erhielt jedes Kind ein kostenloses Buch der Stiftung Lesen um mit frischem Lesefutter ausgestattet die Heimreise antreten zu können.

Stefanie Böcklein

 

 

 


RSS