Schullandheimaufenthalt der Klasse 3b

P1020483klein

Vom 27.04.15 bis zum 30.04.15 fuhren wir mit unseren Lehrerinnen Frau Höfling und Frau Murnauer in das Schullandheim Haslau. Von dort machten wir viele Ausflüge. Am besten gefiel uns aber der Besuch auf der Herreninsel und der Fraueninsel. Auf der Herreninsel besichtigten wir das Schloss Herrenchiemsee und erfuhren eine Menge über König Ludwig II. Im Schloss waren die große Badewanne von König Ludwig II am schönsten und sein „Tischlein deck dich“. Der Tisch konnte mit einem Aufzug in die Küche geschickt werden, wurde dort gedeckt und kam dann wieder in das Esszimmer. König Ludwig II hatte außerdem zwei Schlafzimmer, eines davon benutzte er als Thron, im anderen schlief er. Was besonders interessant war, dass im ganzen Schloss nur 5 kg Gold verwendet wurde. So dünn wurde das Blattgold aufgetragen. Auf der Fraueninsel teilten wir uns in Gruppen auf und lösten Fragen in einer spannenden Rallye. Bei vielen Fragen halfen uns die Inselbewohner. z.B. Warum nennt man einen Weg Frauengang?.

Emma, Johanna

Uns haben am besten die Spiele im Wald gefallen. Unser Teamleiter Herr Geiger hatte alles sehr gut vorbereitet. Zuerst machten wir ein paar Aufwärmspiele. Danach marschierten wir als „Schmuggler“ zum Kletterparcours. Dort haben wir uns mit verbundenen Augen an einem Seil den Berg hinaufgezogen. Anschließend mussten wir zu zweit auf einem Stahlseil balancieren. Danach hangelten wir uns an Seilen über eine „kaputte Brücke“. Es war alles sehr spannend und anstrengend. Schließlich mussten wir auf Schatzsuche gehen. Von Herrn Geiger bekamen wir einen Kompass, mit dem wir die Zwischenstationen auffinden mussten. Den Schatz zu finden war echte Teamarbeit: Luis fand den Platz mit dem großen Stein, Elias entdeckte den Schatz und Maxl grub den Schatz aus: Alle freuten sich über die Waldmeistergeister.

Elias, Maria, Luis

P1020560klein

 

 

 

 


RSS