Preisverleihung Malwettbewerb 2018

P1010972klein

Das Motto des 48. Internationalen Jugendmalwettbewerbes der Volks- und Raiffeisenbanken lautete: „Erfindungen verändern unser Leben “

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hochstätt setzten sich mit dem Thema auseinander und arbeiteten mit großer Begeisterung und großem Eifer an ihren Bildern. Von Hausaufgabenrobotern über andere nützliche Hilfsmaschinen war alles dabei.

Am 21. März 2018 fand die Preisverleihung in der Turnhalle statt. Alle Kinder waren versammelt und aufgeregt, als die Gewinner von Herrn Mayr verkündet wurden.

Frau Höfling betonte vorab, dass alle Kinder schon allein durch ihre Teilnahme große Anerkennung verdient hätten und auch 50 Euro in die jeweiligen Klassenkassen als Dankeschön gespendet werden. Außerdem war es ihr wichtig zu sagen, dass die Entscheidung der Jury nicht leicht gefallen ist, da man sich zwischen so vielen schönen Bildern entscheiden musste. In den Kategorien 1. und 2. Klasse, sowie 3. und 4. Klasse wurden jeweils die drei besten Zeichnungen besonders gewürdigt und belohnt.

P1010975klein

1. Platz Manuel Holzweger, 1b

2. Platz Amelie Rinser, 2a

3. Platz Daniel Mino, 2b

 

1. Platz Marlena Schmitz, 4b

2. Platz Raphael Grizis, 4a

3. Maram Kuba Thakal, 3b

Natürlich müssen auch die anderen Schüler nicht enttäuscht sein, denn es gibt für alle Kinder die Möglichkeit sich ihr Kunstwerk auf einer Tasse drucken zu lassen.

Anna Kristin Heinrich

 

 


RSS