Preisverleihung Malwettbewerb 2017

„Freundschaft ist bunt… .“ So lautete das diesjährige Motto des Malwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken und die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hochstätt stellten sich dieser Herausforderung.

Als am 10. März 2017 die Preisverleihung von Herrn Brück und Herrn Mayer in der Turnhalle vorgenommen wurde, war die Aufregung groß. Alle Klassen waren versammelt, um nun die Gewinner zu erfahren. In den Kategorien 1. und 2. Klasse, sowie 3. und 4. Klasse wurden jeweils die drei besten Zeichnungen besonders gewürdigt und belohnt. Natürlich war bei vielen Kindern die Enttäuschung groß, dass ihr Bild nicht gewonnen hatte. Doch Herr Brück betonte, dass alle Kinder schon allein durch ihre Teilnahme große Anerkennung verdient hätten und somit auch 50 Euro in die jeweiligen Klassenkassen als Dankeschön gespendet werden. Außerdem war es ihm wichtig zu sagen, dass die Entscheidung der Jury nicht leicht fiel, da man sich zwischen so vielen schönen Bildern letztendlich entscheiden musste. Dennoch gab es für alle Kinder einen speziellen Trost: Jeder „Künstler“ und jede „Künstlerin“ hat die Möglichkeit sich ihr Kunstwerk auf einer Tasse verewigen zu lassen. Für einen kleinen Unkostenbeitrag macht dies die Volks-und Raiffeisenbank in Schechen möglich.

Claudia Dickmann

 

P1010126_klein

Die glücklichen Gewinner heißen:

Von links nach rechts: Laura Holzweger, 2.Platz der Klassen 3 und 4, Sissy Yang, 1.Platz der Klassen 1 und 2, Ferdinand Ganslmaier, 2.Platz der Klassen 1 und 2, Marlene Klopfer, 3.Platz der Klassen 1 und 2, Lena Pomper, 3.Platz der Klassen 3 und 4, und Sophia Pfeiffer, 1.Platz der Klassen 3 und 4.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


RSS