Nikolausbesuch in der Schule Hochstätt am 6. Dezember 2018

IMG_8523klein

Wann wird er endlich kommen? Wann wird man ihn an die Tür klopfen hören?

Diese Fragen beschäftigten am Mittwoch, den 6. Dezember vor allem die Kinder der ersten und zweiten Klassen. Denn es war bekannt geworden, dass der Nikolaus höchstpersönlich die Grundschule in Hochstätt besuchen wird. Was wird er im goldenen Buch vorlesen und was wird wohl in den Nikolaussäckchen stecken, die von den Kindern liebevoll gebastelt wurden?

Fragen über Fragen. Vermutungen über Vermutungen. Dann ist er da, der große Moment. Als der Nikolaus das Klassenzimmer betritt, wird es still und alle Kinder lauschen andächtig den Worten dieses geheimnisvollen Mannes. Ja und wenn dann die Verteilung der Geschenke als die rettende Erlösung für diese Anspannung sich einstellt, wird dieser besondere Tag in den Köpfen der Kinder noch lange nachwirken. Insbesondere dann, wenn man dem Nikolaus noch ein Lied vorsingen oder ein Gedicht aufzusagen durfte.

Da jeder weiß, dass der Nikolaus ein viel beschäftigter Mann ist, konnte dieser den dritten und vierten Klassen leider keinen Besuch mehr abstatten, doch sie wurden nicht vergessen. Jedes Kind erhielt auch ein Geschenk – wie schön!

Claudia Dickmann

 


RSS