Mitmachzirkus Boldini

DSC02894klein

Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a schildern ihre Eindrücke von der Zirkuswoche:

Am 19.6.2017 hatten wir ein Zirkusprojekt unter dem Motto: „Kleine Artisten ganz groß!“ Der Zirkus, der uns besuchte, hieß Boldini. Am ersten Tag durften alle Kinder jede Disziplin einmal ausprobieren. Danach musste sich jeder von uns zwischen Seiltanz, Hula-Hoop, Bodenakrobatik, Clown und Jonglieren entscheiden. Die Entscheidung war aber nicht leicht, denn jede Nummer gefiel uns sehr. Wir übten fleißig mit unseren Trainern die nächsten drei Tage. Alle Leute aus dem Zirkus waren sehr nett und geduldig. Am Freitag hatten wir unsere Vorstellung. Um 15:00 Uhr wurden die Nummern der 4. und 1. Klassen gezeigt und um 18:00 Uhr, die der 3. und 2. Klassen. Hinter dem Vorhang stieg unsere Spannung und wir hatten etwas Lampenfieber. Am Ende lief aber alles wie geschmiert und alle bekamen einen riesen Applaus. Es gab später auch Kaffee, Kuchen, Wurstsemmeln und noch mehr vom Elternbeirat. Das Zirkusprojekt hat uns sehr gut gefallen.

Regina und Pauline

DSC02922klein

Eine Woche lang hatten wir ein Zirkusprojekt. Wir durften fünf verschiedene Zirkusnummern ausprobieren. Danach mussten wir uns entscheiden, welche Nummer wir nehmen wollten. Die Entscheidung war sehr schwer! Am nächsten Tag trainierten wir wie an den anderen Tagen ganz lang für die Aufführung am Freitag. Wir strengten uns alle sehr an. Bei der Aufführung klappte alles wunderbar bis auf ein paar Kleinigkeiten. Das Publikum war begeistert und klatschte immer Beifall. Am Ende sangen wir den Zirkusleuten ein Lied und bekamen vom Elternbeirat Kuchen, Wurstsemmeln und noch vieles mehr. Die Zirkuswoche war so toll, dass ich sie am liebsten nochmal machen würde! Ein großes Dankeschön an die Lehrkräfte, die es ermöglicht haben, dass wir kleinen Zirkusartisten so groß erschienen.

SarahIMG_7257klein

Die Woche nach den Pfingstferien war ein tolles Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler, eine Zirkuswoche! Der Zirkus Boldini wurde geleitet von der Familie Frank. Das Motto des Zirkus war: „Kleine Artisten ganz groß!“ Man konnte sich entscheiden zwischen Hula-Hoop und Bauchtanz, Seiltanz, Jonglage, Bodenakrobatik und Clownsketchen. Die Kinder hatten alle viel Spaß und waren mit Feuereifer dabei. Die beiden Aufführungen am Freitag verliefen auch nach Plan. Es war eine lustige und spannende Woche mit dem Zirkus Boldini!

Valentina, Franziska und Sophie

DSC02878klein

In er ersten Woche nach den Pfingstferien hatte unsere Schule ein Zirkusprojekt. Am Montag durften wir uns eine überragende Show der Familie Boldini ansehen, mit Akrobatik, Hula-Hoop, Tellerjonglage, Seiltanz und Clowns. Die Vorführung hat allen sehr gut gefallen. Aber dann kamen wir Kinder dran. Wir durften alles ausprobieren und uns dann in eine Gruppe eintragen lassen. Danach war der Montag auch schon vorbei. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag übten wir fleißig in unseren Gruppen. Das Üben hat sehr viel Spaß gemacht. Am Freitagvormittag war die Generalprobe, bei der schon erste Gäste aus dem Kindergarten und anderen Schulen zugeschaut haben. Am Nachmittag um 15:00 Uhr war die Aufführung der 1. und 4. Klassen und um 18:00 Uhr die der 2. und 3. Klassen. Alle Zuschauer waren begeistert. Das war eine sehr schöne Woche!

Florian

 


RSS