Fahrradausbildung in den vierten Klassen

Die Vorbereitung für unsere Fahrradprüfung bei den Verkehrspolizisten Herrn Werner und Herrn Hartmann fand im Oktober und November in Stephanskirchen an der Grundschule statt. Wir hatten 3- Mal eine Vorbereitung vor der praktischen Prüfung Ende November. Bei der schriftlichen Prüfung mussten wir nur Kreuzchen machen, das war für uns kein Problem! Alle waren begeistert, dass alle Kinder der beiden Hochstätter Klassen bestanden haben. Am 21. November durften die Klassen 4a und 4b dann endlich zusammen im Realverkehr durch Hochstätt radeln. Davor überprüften die Verkehrspolizisten aber erst mal unsere Fahrräder, ob sie auch alle verkehrssicher sind und klebten uns einen Aufkleber aufs Rad. Dann konnte es endlich losgehen!

Das 1. Mal sind wir in 10-er Gruppen gefahren, anschließend durfte jeder auch ganz alleine die vorgegebene Strecke abfahren. Das hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Schließlich erhielten wir im Klassenzimmer der Klasse 4a die Urkunden und Wimpel. Zehn Kinder verdienten für ihre besonderen Leistungen sogar einen Ehrenwimpel!

20141121_100827klein

Es war sehr nett, dass der Elternbeirat uns, den vielen Helfermamas sowie den Polizisten und Lehrerinnen Lebkuchen und Punsch spendiert hat.

So ging ein sehr aufregender Vormittag viel zu schnell zu Ende und nun freuen wir uns auf viele aufregende Radlausflüge.

 

Von: Lukas Schmidtlein und Stefan Bolesny, 4b

 


RSS