Erster Schultag!

dsc_8219klein

Am 13.September 2016 war es endlich soweit. 42 ABC-Schützen hatten ihren ersten Schultag in der Grundschule Hochstätt. In der festlich geschmückten Turnhalle wurden sie liebevoll in Empfang genommen. Als erstes gab es eine musikalische Darbietung der Trommelgruppe der Musikschule, sowie ein schönes Begrüßungslied der zweiten Klasse.

Anschließend begrüßte Frau Höfling alle Anwesenden recht herzlich. In ihrer Rede verwies die Rektorin darauf, dass es wichtig wäre, nicht nur die schulischen Leistungen in den Mittelpunkt zu stellen. Ebenso von großer Bedeutung wäre das Spielen im Allgemeinen und das Toben an der frischen Luft. Albert Einstein wurde zitiert. Dieser war zu der Erkenntnis gekommen, dass das Entscheidende im Leben die Neugierde sei. Neugierig bleiben und immer wieder sein, würde den Menschen schließlich dazu bringen, sich stets neues Wissen anzueignen.

Dann wurde es spannend. Die beiden Klassenlehrerinnen der beiden ersten Klassen, Frau Helmich und Frau Dickmann, begrüßten nun zum ersten Mal ihre jeweiligen Schützlinge und Frau Höfling schenkte jedem ABC-Schützen einen „Schulbutton“ als Glücksbringer.

Kurz darauf marschierten die Klassen 1a und 1b zu ihren zukünftigen Klassenzimmern, gefolgt von Mama, Papa, Geschwistern und manchmal sogar auch von Oma und Opa.

Im jeweiligen Klassenzimmer angekommen durfte man sich erst mal ein bisschen eingewöhnen und zurechtfinden. Schließlich kam der große Moment – zum ersten Mal alleine in der Klasse, umgeben nur von den Mitschülern und der Klassenlehrerin. Doch das wurde gut gemeistert. Während nun schon ein bisschen Unterricht „geschnuppert“ wurde, konnten sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen stärken.

Zum Abschluss gab es noch eine sehr feierliche Kindersegnung in der Kirche und der Start in ein gutes neues Schuljahr war gegeben.

Claudia Dickmann

 

 

 


RSS