Elterninformation zum Schuljahresende

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Folgenden erhalten Sie wichtige Informationen zum Ablauf der letzten Wochen in diesem Schuljahr:

  1. Unterrichtszeiten: Präsenzunterricht und Homeschooling

Woche vom 13.07. bis 17.07.2020: Gruppe I

Montag, 20.07.: Gruppe I

Dienstag, 21.07.: Gruppe I

Mittwoch, 22.07.: Gruppe II

Donnerstag, 23.07.: Gruppe II

Es gilt jeweils der bisherige Zeitrahmen von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr.

Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass eine Gruppe mehr Zeit im Präsenzunterricht verbringt als die andere. Die Lehrkräfte werden diesen Umstand aber bei der Wahl der Aufgaben berück-sichtigen, um Vor- oder Nachteile zu vermeiden.

Am Freitag, den 24.07.2020 müssen alle Schüler noch einmal die Schule besuchen und ihr Zeugnis erhalten. Deshalb gilt an diesem Tag folgender Ablauf:

8.00 bis 9.00 Uhr: Gruppe I

9.00 bis 10.00 Uhr: Gruppe II

Die Busse für die Gruppe I fahren morgens regulär nach Plan und um 9.00 Uhr zurück.

Die Busse für die Gruppe II fahren 60 Minuten später als nach Fahrplan zur Schule und um 10.00 Uhr zurück.

Aufgrund der Tatsache, dass sich für eine kurze Zeit alle Schüler zusammen auf dem Schul-gelände befinden, werden die ankommenden Schüler der Gruppe II das Schulhaus über den Haupteingang betreten. Gruppe I verlässt hingegen das Schulhaus fast zeitgleich über den Hinterausgang.

  1. Bücherabgabe/Schülermaterialien

Da die Unterlagen und Bücher möglicherweise noch für das Homeschooling der Gruppe II benötigt werden, können alle Schülerbücher heuer erst recht spät eingesammelt werden.

Das bedeutet:

  • Gruppe I kann die Bücher am Ende der letzten Präsenzwoche (Freitag, 17.07.) abgeben.
  • Gruppe II hingegen muss die Bücher am Mittwoch, den 22.07. in die Schule mitbringen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass die Schulbücher Ihres Kindes an diesem Tag vollständig vorhanden sind.

Ebenso verhält es sich mit allem anderen Material Ihres Kindes und z. B. zurückgelassenen Kleidungsstücken in der Garderobe. Die Zeiträume, in denen die Sachen mitgenommen werden können, sind sehr eng gesteckt. Bitte denken Sie daran!

  1. Ausstehende Veranstaltungen

Für die Kinder der 4. Klassen wurde von Frau Schmiedl im Rahmen einer Andachtsfeier ein kleiner Abschlussgottesdienst geplant.

Der für gewöhnlich stattfindende Schlussgottesdienst kann heuer nicht abgehalten werden.

Inwieweit man eine größere Abschiedsfeier für die 4. Klassen durchführen kann, steht mit dem geringen Stundenkontingent und den rechtlichen Vorgaben noch auf wackligen Füßen. Fest steht in jedem Fall, dass wir einen „Rauswurf“ der 4. Klassen wie die letzten Jahre, nicht ver-treten können.

  1. Krankheitssymptome COVID-19 und Vorerkrankungen

Es gilt nach wie vor, dass Ihr Kind mit Symptomen, die ein Hinweis auf COVID-19 wären, die Schule nicht besuchen darf und vorsorglich eine Testung durchgeführt werden sollte. Wir als Schule wiederum sind dazu angehalten, Kinder, die während des Unterrichts Symptome zeigen, sofort nachhause zu schicken.

Nun ist diese Jahreszeit auch eine Heuschnupfenzeit und das eine oder andere Kind hat eine laufende Nase oder muss einmal niesen oder husten.

Für uns sind das zweifelhafte Fälle und wir sind auf eine ärztliche Bestätigung angewiesen, um entscheiden zu können, ob „nur“ ein Heuschnupfen oder etwas anderes vorliegt.

Darum bitte ich Sie, selbst wenn das Jahresende schon kurz bevorsteht, uns eine Bestätigung über die Vorerkrankung Ihres Kindes zu bringen, damit ein Verdacht auf COVID-19 ausge-schlossen werden kann.

Diese Ausgangssituation und unsere Anweisungen werden sich vermutlich bis ins neue Schuljahr ziehen, so dass eine eventuell notwendige Bestätigung auch für diesen Zeitpunkt noch sinnvoll ist.

  1. Notbetreuung/Mittagsbetreuung

Informieren Sie uns rechtzeitig und eindeutig, sowohl für die letzte Woche Präsenzunterricht der Gruppe I, wie auch für die letzte Schulwoche, ob und in welchem Umfang Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

Im Zuge dieser unregelmäßigen Unterrichtszeiten wäre es auch gut, wenn Sie die Mittagsbe-treuung entsprechend kontaktieren.

Alle bisher geplanten Informationen zum Start im neuen Schuljahr, soweit absehbar, erhalten Sie in der letzten Schulwoche.

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Andrea Klöpfer

Rektorin


RSS