Ein aufregender erster Schultag

Nach langem Warten war es nun endlich so weit: am 10.9.2019 begann für 54 aufgeregte ABC-Schützen und ihre Eltern die Schulzeit. Gemeinsam trafen sich die Kinder mit Familie und Freunden in der Turnhalle der Grundschule Hochstätt und warteten dort gespannt auf ihren allerersten Schulgong als Schulkinder.

P1000500

Den Auftakt zu dieser Feier machte die mitreißende Trommeleinlage der 3. Klassen zusammen mit Frau Bettger von der Musikschule Rosenheim.

Anschließend begrüßte die stellvertretende Schulleitung Frau Böcklein alle Anwesenden und begann den Erstklässlern die Geschichte von Herbert zu erzählen, dem kleinen Einsiedlerkrebs, der eines Tages sein vertrautes Haus zurücklassen musste. Genau wie Herbert ergehe es nun auch den Kindern. Obwohl der Kindergarten vertraut war, sie dort jede Ecke und jeden Winkel kannten, war er irgendwann zu „klein“ für sie geworden. Sie waren bereit neue Abenteuer zu erleben, neue Freunde zu finden und viel Neues zu lernen. Dazu seien sie jetzt genau richtig in ihrem neuen großen Haus – dem Schulhaus.

P1000503

Als Erinnerung an diesen besonderen Tag, ihren allerersten Schultag, erhielt jedes Kind eine kleine Schneckenmuschel. Diese soll sie an den kleinen Krebs Herbert erinnern und daran wie mutig er war, alles Bekannte zurück zu lassen und sich auf sein neues, großes Haus einzulassen. Genau den selben Mut wünschte ihnen auch Frau Böcklein mit ihren Worten.

Nachdem auch die zweiten Klassen ihren Beitrag zu dem gelungenen Fest zum Besten gaben, wurden die Kinder abwechselnd in ihre jeweiligen Klassen gerufen und die Lehrkräfte Frau Wagner (i.V. für Frau Heinrich) und Frau Böcklein machten sich mit ihren neuen Klassen auf den Weg in die Klassenzimmer.

P1000535

Während die neuen Schüler und Schülerinnen dort ihre allererste Schulstunde genossen, hatten die Eltern, Familien und Freunde dank desElternbeirats die Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen von den vorangegangenen Aufregungen zu erholen.

P1000533

Den Abschluss dieses gelungenen ersten Schultags bildete eine kleine ökumenische Segnung der Erstklässler durch Pfarrerin Lotz und Pfarrer Holzner in der Pfarrkirche St. Vitus in Hochstätt.

Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern allzeit viel Freude beim Lernen und in der Schule.


RSS