Die Narren sind los – ob klein oder groß!

Turbulentes Faschingstreiben am „Unsinnigen Donnerstag“

Am „Unsinnigen Donnerstag“ wurde an der Schule ab der dritten Stunde der Ausnahmezustand eingeläutet. Zeitgleich mit dem Gong begann die stimmungsvolle Musikbeschallung des Schulhauses über die Lautsprecheranlage und eine Riesenpolonaise setzte sich in Bewegung. In der Turnhalle gaben anschließend alle Klassen ihre einstudierten Programmpunkte zum Besten und es wurde ausgelassen getanzt und gefeiert.

fasching_01

Pünktlich zur zweiten Pause verteilte der Elternbeirat Krapfen und diese schmeckten allen vorzüglich, vom Krokodil, Huhn über Giraffen bis hin zu Cowboys und Prinzessinnen …

fasching_02

So heißt es hoffentlich zukünftig in Hochstätt nicht nur zur Weihnachtszeit „Alle Jahre wieder …“ – nein auch dieses herrliche Spektakel schreit nach einer Wiederholung!

Rita Carola Schmitz – Elternbeirat


RSS